Termine 2019/2020

Jedes Jahr finden im Bundesland Salzburg Schulschach-Meisterschaften statt. Das beste Schach-Schulteam darf dann im Frühjahr beim Bundesfinale sich mit den Siegern der anderen Bundesländer messen. Es gibt 4 Bewerbe: Volksschulen, Sekundarstufe 1 (=5. – 8. Schulstufe, also Unterstufe), Sekundarstufe 1 Mädchen (hier sind nur reine Mädchenteams zugelassen) und Sekundarstufe 2 (also Oberstufe einer AHS oder BHS, 9-13. Schulstufe, jüngere dürfen auch eingesetzt werden). Die Turniere gelten rechtlich als Schulveranstaltung und finden deshalb meist vormittags statt. Die genauen Ausschreibungen werden durch die Bildungsdirektion an die Sekretariate der Schulen verschickt!

(Beitrag Robert Kastenhuber)

Termine 2019/2020...

 

Beitrag Dr. Martin Egger...

(RoGe)

 

Nach oben


Schulschachveranstaltung im Lungau

 

Wie jedes Jahr um diese Zeit findet im Lungau die Bezirksmeisterschaft

im Schulschach für Volks- und Mittelschulen statt.

Heuer war diese am Freitag, dem 6. März im Gymnasium in Tamsweg.

7 Volksschulen mit 35 SpielerInnen und 2 Mittelschulen mit 30

TeilnehmerInnen beteiligten sich heuer daran, damit ist der Bezirk

Tamsweg mit 65 Teilnehmern der Gau mit der höchsten Teilnehmerzahl vom

Land Salzburg.

Die besten 2 Mannschaften (jeweils 4 Spieler und 1 Ersatzspieler) der

Volksschulen und Mittelschulen dürfen an der Landesmeisterschaft Ende

März in Salzburg teilnehmen.

Die beste Mannschaft war heuer wieder, mit nur 1 Punkt Vorsprung, die VS

Tamsweg, vor der NP VS Zederhaus und der VS St. Andrä.

Bei den Mittelschulen gewann das Gymnasium vor der NMS St. Michael - die

stärkste Mannschaft im Sekundarbereich war aber die Mädchenmannschaft

der NMS St. Michael. Auch diese 3 Mannschaften haben sich für das

Landesfinale am 27. März im Christian-Doppler-Gymnasium in Salzburg

qualifiziert.

Bei den Einzelwertungen wurden in der Volksschule Bezirksmeisterin Linda

Aiger aus Muhr und Bezirksmeister Peter Wind aus Tamsweg.

Bei den Mittelschulen heißt die Bezirksmeisterin Hannah Gfrerer und der

Bezirksmeister Philipp Resch, beide aus der Neuen Musik-Mittelschule in

St. Michael.

 

Danke für den Bericht in der nächsten Zeitung, die Fotos wurde alle von

Gidi Bliem gemacht.

LG Rosmarie Gfrerer, NP VS Zederhaus, Schulschach-Bezirksreferentin

 

--

VD Rosmarie Gfrerer

Naturpark Volksschule Zederhaus

5584 Zederhaus 101

Tel: 06478/220

 

 

Nach oben


Bezirksmeisterschaften der Schulen

Am 28. Jänner hielten die Pinzgauer Volksschulen und die SchülerInnen der 5. bis 8. Schulstufe (Sekundarstufe I) ihre Pinzgauer Meisterschaften ab. Frau Mag. Ortrun Göschl, Mitglied unseres Schachklubs, hatte mit viel Umsicht und Einsatz dieses Turnier an ihrer Schule, dem BRG Zell am See, organisiert.

Ein toller Bericht aus dem Verein USK Uttendorf...

(RoGe)

Nach oben


Schulschach

Zahlreiche internationale Studien belegen, dass sich das Schachspiel sowohl im kognitiven als auch im Bereich der Persönlichkeitsbildung bei Kindern und Jugendlichen ungemein positiv auswirkt. Bereits im Kindergartenalter kann das Schachspiel erlernt werden.

 

SCHACH ...

... erhöht die Konzentrationsfähigkeit

... fördert logisches Denken

... steigert die Gedächtnisleistung

... begünstigt räumliches Vorstellungsvermögen

... entwickelt die Planungskompetenz

... verbessert die cerebrale Rechenleistung

... steigert die Vorstellungskraft

... erzeugt und festigt die innere Ruhe

... befähigt zu mehr Selbstverantwortung

... spornt den Kampfgeist an

... entfaltet die Selbstdisziplin

... optimiert kreatives Denken

... generiert und vertieft den Respekt für den Gegner

... forciert die Fähigkeit zur Selbstmotivation

 

Alle diese Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern im Regelfall die schulischen Lernleistungen der Schülerinnen und Schüler, fördern integrative Maßnahmen und minimieren damit einhergehende Herausforderungen.

Schach erweitert und bereichert das Schulleben nicht nur im Bereich Sport und Spiel, sondern kreiert mit Sicherheit einen nicht unerheblichen Imagegewinn für die Schule insgesamt.

Infomaterial...

 (RoGe)

Nach oben

2014 Copyright Schach-Landesverband Salzburg. All rights reserved. Read Legal policy and Privacy policy .