Sbg. Schüler- und Jugend-Landesmeisterschaften 2018

Das vom Schach-Landesverband Salzburg veranstaltete Turnier wird am 17. und 18. März 2018 unter der Turnierleitung vom Jugendreferenten des SLV, Gerhard Rosenlechner und dem Hauptschiedsrichter IA Mag. Daniel Lieb ausgetragen.

Ausschreibung der Salzburger Landesmeisterschaften 2018 der Altersklassen U08 bis U18

Anmeldestand Chess Result

chess-results.com/tnr338975.aspx

Veranstalter: Schach-Landesverband Salzburg

Turnierleiter: Landesjugendreferent Rosenlechner Gerhard, Tel.: 0660/5084690, E-Mail: rosenlechner@gmx.at

Schiedsrichter: IA Daniel Lieb

Klasseneinteilung:
K / M U08: Jahrgang 2010 u. jünger
K / M U10: Jahrgang 2008 u. jünger
K / M U12: Jahrgang 2006 u. jünger
K / M U14: Jahrgang 2004 u. jünger
K / M U16: Jahrgang 2002 u. jünger
K / M U18: Jahrgang 2000 u. jünger

Spielort: Kolpinghaus, 5400 Hallein, Schöndorferplatz 3
Es wird ein Buffet eingerichtet.

Teilnahmeberechtigung: Alle Jugendlichen, die zu Turnierbeginn eine Stammspielerberechtigung für einen dem SLV Salzburg angehörenden Verein besitzen und noch an keinen anderen Qualifikationsturnieren eines anderen Bundeslandes zu denselben Staatsmeisterschaften teilgenommen haben. Der/die beste Spieler/in eines Bewerbes mit österreichischer Staatsbürgerschaft oder FIDE Österreicher/in ist neben den bereits vorqualifizierten SpielerInnen berechtigt, an den Staatsmeisterschaften des ÖSB 2018 teilzunehmen, sofern er/sie die Bedingungen des SLV Salzburg und des ÖSB anerkennt.

Modus / Wertung: Es gelten die FIDE–Regeln. Wenn möglich, getrennte Turniere für Knaben und Mädchen! Der Detailmodus richtet sich nach Anzahl der Teilnehmer (und wird vor Ort von der Turnierleitung festgelegt). Wenn möglich 5 bzw. 7 Runden CH-System. Bei geringer Teilnehmerzahl Rundenturnier (evtl. mit Rückrunde), Feinwertung laut TUWO § 3.2.2. bzw. § 3.2.1. In Abänderung der aktuellen FIDE-Regeln ist das Mitbringen von Mobiltelefonen in den Turniersaal erlaubt, sofern dieses vollständig abgeschaltet ist. Ist ein Handy eingeschalten, so ist die Partie verloren.

Bedenkzeit: U8 bis U14: 60 Minuten (nach FIDE-Turnierschachregeln). U16 bis U18: 90 Minuten + 30 Sek. pro Zug

Spieltermine: Samstag 17. März 2018 bis Sonntag 18. März 2018 Beginn jeweils um 0900 Uhr. Die weiteren Spielzeiten richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer.
Anwesenheitskontrolle am 17. März um 08:30 Uhr

Nennschluss: 09. März 2018 für alle SpielerInnen unter Angabe des Namens, des Vereins, des Geburtsdatums und des Bewerbes in dem die Spielerin oder der Spieler antreten möchte, per E-Mail an den Turnierleiter (s.o.)

Nenngeld: Euro 5, zahlbar bei Turnierbeginn

Siegerehrung: Ehest möglich nach der letzten Runde eines Bewerbes!

Qualifikation: Die Sieger/Innen jeder Altersgruppe erhalten die Titel Salzburger Jugendmeister bzw. Salzburger Jugendmeisterin in ihrer Altersklasse.
Die Bewerbe gelten als Qualifikation für die Österreichischen Staatsmeisterschaften.

Aufsicht: Jeder Verein hat für die von ihm genannten Jugendlichen (bis inklusive U14) mind. eine Aufsichtsperson während der Anwesenheit dieser Spieler vor Ort zu stellen. Das kann auch ein Elternteil sein.
Der SLV Salzburg übernimmt keine Haftung für Unfälle bzw. Schäden, die die Teilnehmer vor, während und nach der Veranstaltung verursachen.

Anmerkung: Im Turniersaal besteht Rauch.- und Alkoholverbot. (auch E-Zigaretten)!

 

Mit den besten Schachgrüßen
Rosenlechner Gerhard
SLV Jugendreferent

 

Die Teilnehmer/Innen bzw. deren Erziehungsberechtigten geben ihr Einverständnis zur
Abbildung ihrer Person während der Veranstaltung und zur Veröffentlichung ihrer Fotos in
einer Bildergalerie bzw. auf der Homepage des Schach Landesverbandes Salzburg.


Ausschreibung zum download ...

Wegbeschreibung zum Kolpinghaus. Vom (gebührenpflichtigen) Parkplatz bzw. Tiefgarage "Salzberghalle".

Schon mal ein kleiner Bericht

Wieder wird in Hallein mit der Jugend-Landesmeisterschaft 2018 ein Großereignis im Jugendschach durchgeführt.

Das vom Landes-Schachverband ausgetragene Turnier wird im Halleiner Kolpinghaus am Schöndorferplatz ausgetragen.
Unter der Turnierleitung vom Jugendschach-Landesreferenten Gerhard Rosenlechner, mit Daniel Lieb als Internationalen und mit Manfred Kaiser als Regionalen Schiedsrichter konnte diese wunderbare Veranstaltung einen weiteren Beitrag der Jugendfortbildung leisten.

 

Auch der Halleiner Sportstadtrat Marco Sampl hatte von diesem Sportevent seine Begeisterung nicht unterdrücken können.

Am Vortag waren die Bretter schon fertig aufgestellt.

Am Turniertag mussten schließlich noch die Anmeldungen gewissenhaft durchgeführt und die organisatorischen Hürden absolviert werden.

Jugendreferent Gerhard Rosenlechner – IA Daniel Lieb – RS Manfred Kaiser

Wie bei jedem großen Sportturnier geht es natürlich auch ums Gewinnen und um Preise.

Mit der Zeit füllte sich dann auch der Turniersaal zusehends.

 

Als schließlich die Schach-Genies ihre Plätze gefunden haben, die Eröffnung durch Schach-Landespräsidenten Rudolf Berti und die Unterweisungen durch Gerhard Rosenlechner und Daniel Lieb beendet waren, dauerte es nicht lange und die ersten Züge wurden gespielt.

IA Lieb - Präsident Berti - Jugendreferent Rosenlechner

 

Für das leibliche Wohl sorgte unser grandioses Team am Buffet.

 

Wer mit seiner Partie fertig war konnte diese im eigens eingerichteten Analyseraum nochmal nachspielen und seine eventuellen „schwachen“ Züge von Profis beurteilen lassen.

 

Nur die wirklich guten Spieler und Spielerinnen konnten es sich leisten, der Analyse zu entgehen und sich statt dessen mit anderen Dingen beschäftigen.

 

Die ersten Siegerfotos

Sieger der U/08

Nach oben

2014 Copyright Schach-Landesverband Salzburg. All rights reserved. Read Legal policy and Privacy policy .