Senioren Einzel-Landesmeisterschaft

| 2012 | 2011 | 2010 | 20092008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 |
| 19991998 | 1997 | 1996 | 19951994 | 19931992 | 19911990 | 19891988 | 1987 |
| 1986 | 1985 | 1984 | 1983 | 1982 | 1981 | 1980 | 1979 |


Senioren Einzel-Landesmeisterschaft 2007 

von 11. bis 25.04.2007 im Brunauerzentrum (aus SVZ vom 11.05.2007 und SIS31-15.Jg. mit Ergänzungen)
Rajsp Senioren-Landesmeister - Maria Alm wartet schon
Leopold Rajsp (Elo 1723) sicherte sich den Titel bei der kürzlich im Brunauer-Zentrum zu Ende gegangenen Salzburger Senioren-Landesmeisterschaft. Der HSVler erreichte als einziger sechs Punkte aus sieben Partien und verwies damit die Überraschungsleute Dionys Ziller (Süd/Inter/Royal, 1551) und Egon Fuchs (Schwarzach, 1616) auf die Plätze. Elo-Favorit Karl Walkner (Hallein, 1883) musste sich mit zwei Punkten Rückstand auf den Sieger mit Rang acht zufrieden geben. Für die Salzburger Senioren steht schon das nächste Großereignis vor der Tür: Von 16. bis 25. Mai findet schon zum 19. Mal das Internationale Seniorenturnier in Maria Alm statt. Gespielt werden neun Runden Schweizer System, Nenngeld 30 Euro. Anmeldungen und weitere Infos: Thomas Haslinger, Tel. 06582/72196.
Endstand Senioren-LM: 1. Leopold Rajsp (HSV Wals, 1723) 6 (27), 2. Dionys Ziller (Süd/Inter/Royal, 1551) 5 (29,5), 3. Egon Fuchs (Schwarzach, 1616) 5 (27), 4. Franz Lachmaier (Westbahn Linz, 1723) 4,5 (31), 5. Heinz Berthold (Hallein/Mozart/Bergheim, 1816) 4,5 (27,5), 6. Alois Hrovat (Oberndorf, 1635) 4,5 (27), 7. Hermann Weiß (HSV Wals, 1439) 4,5 (24), 8. Karl Walkner (Hallein, 1883) 4 (28), 9. Heinz Fruhstorfer (Süd/Inter/Royal, 140) 4 (26,5), 10. Karl Koller (ASK, 1671) 4 (24,5), 11. Georg Kinzlinger (Mattighofen, 1713) 3,5 (26,5), 12. Leopold Eisner (Trimmelkam, 1495) 3,5 (24), ), 13. Hohmeister Horst (1330 Hallein) 3½, 14. Manzenreiter Franz (1707 Mattighofen) 3 (28), 15. Berger Rudolf (1595 HSV) 3 (26), 16. Hofer Helmuth (1593 HSV) 3 (24½), 17. Dicker Franz (1697 Ach-Burghausen) 3 (24½), 18. Estermann Kurt (1539 Schwarzach) 3 (23), 19. Haslinger Thomas (1550 Saalfelden/Pinzg. Sen.) 2½ (25½), 20. Hecher Erich (1453 Hallein) 2½ (22½), 21. Michaeler Ekkehard (1556 ASK) 2½ (21½), 22. Armstorfer Georg (1607 ASK) 2½ (20), 23. Ablinger Josef (1534 ASK) 2 (21½), 24. Aichinger Herbert (1533 ASK) 1½, 25. Pollhammer Helmut (1404 ASK) 1, 26. Assam Egon (1294 HSV) 0

(aus SVZ vom 16.11.2007)
Hicker Senioren-Stadtmeister
Favorit MK Harry Hicker (Mozart) ist Senioren-Stadtmeister 2007. Mit sechs Punkten aus sieben Partien blieb Hicker als einziger Teilnehmer ungeschlagen.
Endstand: 1. MK Harald Hicker (Mozart, 1998) 6 (26), 2. Karl Walkner (Hallein, 1810) 5 (30), 3. Georg Kinzlinger (Mattighofen, 1673) 5 (26), 4. Heinz Fruhstorfer (Royal, 1467) 4,5 (26,5), 5. Helmuth Hofer (HSV Wals, 1601) 4 (29), 6. Horst Hohmeister (Hallein, 1429) 4 (25,5), 7. Hermann Weiss (HSV Wals, 1533) 4 (24), 8. Josef Ablinger (ASK, 1571) 4 (19,5), 9. Rudolf Seilinger (Mozart, 1389) 3,5 (27), 10. Kohlweis Walter (ASK, 1535) 3,5 (25), 11. Koller Karl (ASK, 1666) 3,5 (23,4), 12. Manzenreiter Franz (Mattighofen, 1685) 3 (26,5), 13. Hrovat Alois (Oberndorf, 1693) 3 (25), 14. Michaeler Ekkehard (ASK, 1546) 3 (24,5), 15. Berger Rudolf (HSV, 1545) 2,5, 16. Fuchs Egon (Schwarzach, 1657) 2 (20), 17. Hecher Erich (Hallein, 1474) 2 (19,5), 18. Assam Egon (HSV, 1278) 0,5

(aus SVZ vom 22.06.2007)
18. Int. Senioren-Turnier Maria Alm: Opl gewinnt mit 100 Prozent
Eine „g’mahte Wies’n“ war das diesjährige Senioren-Turnier in Maria Alm für den Elo-Favoriten FM Klaus Opl (Mozart Salzburg, Elo 2321). Zum zweiten Mal in der 19-jährigen Geschichte des Turniers gelang es einem Spieler mit 100 Prozent zu gewinnen – neun Punkte aus neun Partien. Mit einem Respektabstand von drei Punkten (!) landeten MK Karl Patzl (Polizei Wien, 1991) und Jahja Eskandary (Dresden, 2127) auf den Stockerlplätzen. Insgesamt waren 41 Senioren am Start. Souverän geleitet wurde das Turnier wie immer vom rührigen, inzwischen 83-jährigen Senioren-Referenten Thomas Haslinger.
Endstand: 1. FM Klaus Opl (Mozart Salzburg, 2321) 9 (50,5), 2. MK Karl Patzl (Polizei Wien, 1991) 6 (52), 3. Jahja Eskandary (Dresden, 2127) 6 (50), 4. Rainer Siegmund (Dresden, 2150) 6 (48), 5. Herbert Titz (Austria Wien, 1975) 6 (47), 6. MK Gerhard Kramer (Bad Schallerbach, 2152) 5,5 (51,5), 7. Ernst Rusniok (Baden, 1812) 5,5 (49), 8. Martin Miller (Schwäbisch-Gmünd, 1922) 5,5 (47), 9. Dieter Öhlmann (Tübingen, 2070) 5 (46,5), 10. Oswald Smits (SF Taunus, 1886) 5 (45), 11. Rudolf Prendlinger (Baden, 1769) 5 (45), 12. Chris Papapostolou (Bad Schössenried, 2110) 5 (43,5), 13. Franz Tursa (Kaisermühlen, 1859) 5 (42), 14. MK Josef Bergthaler (Kufstein, 1825) 5 (42), 15. Adelbert Zohr (München, 1695) 5 (38,5) usw.

  

Mehr in kürze

zurück zur LM-Übersicht ...

2014 Copyright Schach-Landesverband Salzburg. All rights reserved. Read Legal policy and Privacy policy .