Überblick 2016 / 2017

Wie schon die Jahre zuvor geben wir einen kleinen Überblick, wie wir in der Schachsaison 2016/2017 unsere Klubabende gestalten wollen. Die Teilnahme daran ist natürlich nicht zwingend.– Wer will, kann den Klubabend auch nach seinen Vorstellungen abhalten.
Das Training der Schachjugend aber auch der erwachsenen Schachanfänger, wird wie gewohnt, an den Dienstagen von 17:00 bis 19:00 Uhr fortgeführt.
Zu den Veranstaltungen sind natürlich auch "Nichtmitglieder" gerne gesehen.

Terminplanung Schachsaison 2016 / 2017
  Veranstaltung Trainer / Leitung
20.09.2016  Eröffnungs - Grillfest GM Gottfried Herbst
27.09.2016  Eröffungsblitz - Turnier Rudolf Berti
04.10.2016  1.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
11.10.2016  Analyse von Partien  
18.10.2016  kein Schwerpunkt  
25.10.2016  2.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
01.11.2016  Allerheiligen  
08.11.2016  Analyse von Partien  
15.11.2016  3.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
22.11.2016  Fernschach Info Abend Walter Krimbacher
29.11.2016  Simultan Veranstaltung Husejin Halilovic
06.12.2016  kein Schwerpunkt  
13.12.2016  4.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
20.12.2016  Weihnachtsfeier mit Blitzturnier Rudolf Berti
27.12.2016  kein Schwerpunkt  
03.01.2017  kein Schwerpunkt  
10.01.2017  5.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
17.01.2017  Analyse von Partrien  
24.01.2017  Simultan Veranstaltung  
31.01.2017  6.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
07.02.2017  Kein Schwerpunkt  
14.02.2017  Analyse von Partien   
21.02.2017  Kurz Zeit Vereinsmeisterschaft - 1. Staffel Edmund Reithofer
28.02.2017  Faschings - Blitzturnier Rudolf Berti
07.03.2017  7.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
14.03.2017  Analyse von Partien   
21.03.2017  Kurz Zeit Vereinsmeisterschaft - 2. Staffel Edmund Reithofer
28.03.2017  8.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
04.04.2017  Kein Schwerpunkt   
11.04.2017  Oster - Blitzturnier Rudolf Berti
18.04.2017  9.Runde Vereinsmeisterschaft Gottfried Herbst
25.04.2017  Kurz Zeit Vereinsmeisterschaft - 3. Staffel Edmund Reithofer
02.05.2017  Kein Schwerpunkt  
09.05.2017  Simultanveranstaltung  
16.05.2017  Endspieltraining Chess Base Gerh. Rosenlechner
23.05.2017  Analyse von Partien  
30.05.2017  Kurz Zeit Vereinsmeisterschaft - 4. Staffel Edmund Reithofer
06.06.2017  Pfingst - Blitzturnier Rudolf Berti
13.06.2017  kein Schwerpunkt  
20.06.2017  Abschluss - Blitzturnier Rudolf Berti
27.06.2017  Jahreshauptversammlung  

Eröffnungsblitzturnier 2016

Turnierleiter: Rudolf Berti
Hauptschiedsrichter: RS Gottfried Herbst
Modus: 3 Minuten plus 2 Sek./Zug
Datum: 27.09.2016
Eloschnitt: 1638

 

Ein Woche nach dem gemütlichen und genüsslichen Grillen begann nun am 27.09.2016 der Ernst des Schachs mit dem Saison-Eröffnungsblitzturnier.
9 Wagemutige - immerhin um 2 mehr als im Vorjahr - stellten sich der Herausforderung, welche vom Turnierleiter Rudi Berti und dem Schiedsrichter Gottfried Herbst geleitet wurde.


Nach 9 Runden mit den Schweizer Auslosungssystem konnten wir schließlich die Sieger dieses Turniers bekannt geben:
Eröffnungsblitzmeister wurde Martin Buchner mit 7,5 Punkten. Martin blieb ungeschlagen, hatte sogar gegen Halilovic gewonnen (der ja eigentlich als "unbezwingbar" gilt) und hatte nur ein Remis gegen Walter Krimbacher abgegeben.
Der Vize-Meistertitel ging an Husejin Halilovic mit 7 Punkten, der nur gegen Martin eine Punkt abgegeben hatte.
Auf den 3. Rang kam Rudolf Berti mit 6 Punkten, der nur gegen die vor ihm liegenden verloren und gegen alle hinter ihm liegenden gewonnen hatte.


Schöne Ergebnisse gab es von Helmut Baldemair (1373 ELO); gewann gegen Horst Hohmeister (1590 ELO) und Edmund Reithofer (1805 ELO),
von Gottfried Herbst (1217 ELO); gewann gegen Hohmeister Horst (1590 ELO)
und von Moses Brünner (1023 ELO) gewann gegen Hohmeister Horst (1590 ELO) und remisierte gegen Edmund Reithofer (1805 Elo).

 

Die weiteren Ergebnisse siehe Tabelle

 

siehe unser Turnier auch auf chess-results.com

ENDSTAND      

Rg. Name Elo 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt. SB Res. Sieg Elo
ELO-
Leistung
1 Buchner Martin 2026   1 1 ½ 1 1 1 1 1 25,75 0 7 1589 2074
2 Halilovic Husejin 2023 0   1 1 1 1 1 1 1 7 21,50 0 7 1590 1960
3 Berti Rudolf 1793 0 0   1 1 1 1 1 1 6 15,50 0 6 1619 1843
4 Krimbacher Walter 1891 ½ 0 0   1 1 1 1 1 13,75 0 5 1606 1776
5 Baldemair Helmut 1373 0 0 0 0   1 1 1 1 4 6,00 0 4 1671 1716
6 Brünner Moses 1023 0 0 0 0 0   ½ 1 1 2,25 ½ 2 1715 1618
6 Reithofer Edmund 1805 0 0 0 0 0 ½   1 1 2,25 ½ 2 1617 1519
8 Herbst Gottfried 1217 0 0 0 0 0 0 0   1 1 0,00 0 1 1691 1413
9 Hohmeister Horst 1590 0 0 0 0 0 0 0 0   0 0,00 0 0 1644 888

Nach oben


Offene Halleiner Klubmeisterschaft 2016/2017

Ausschreibung zum Downloaden (pdf) ...
siehe unser Turnier auch auf chess-results.com

 

Auch diesmal beteiligen sich wieder 15 Teilnehmer an unserer Klubmeisterschaft im Turnierschach. Erfreulicherweise nahmen mit Moses Brünner und Felix Kipman seit einer kleinen Ewigkeit auch wieder Jugendliche und seit einer größeren Ewigkeit nahm mit Friedericke Fercher wieder eine Frau an dem Turnier teil.

Das Turnier wurde im Schweizer-System mit 9 Runde ausgetragen und war zur ELO-Wertung angemeldet. Als Turnierleiter und Schiedsrichter zeichnete Gottfried Herbst verantwortlich, mit Edmund Reithofer als Co-Schiedsrichter.

 

 

Schlussendlich aber heisst unser neuer Klubmeister


Walter Krimbacher


Herzlichste Gratulation zum wiedererlangtem Meistertitel

 

Walter holte sich seinen Titel wieder zurück. Mit 8,5 Punkte beendete er ungeschlagen diese Meisterschaft.


Den Vize-Klubmeister hatte sich der "vorjährige" Klubmeister Martin Buchner, mit 8,5 Punkten gleichauf mit dem Klubmeister, aber schlechterer Feinwertung, in dieser spannenden Meisterschaft geholt.


Toll der 3. Platz vom aufstrebenden Gerhard Rosenlechner, der sich mit starkem Spiel und schließlich 6 Punkten den Podestplatz redlich verdient hat.

Die weiteren "Sieger" siehe in der Tabelle

 

 

 

Die Paarungen und Einzelergebnisse

1. Runde am 04.10.2016
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 1309 Kipman Felix 0 - 1 Buchner Martin 2038
2 1892 Krimbacher Walter 1 - 0 Herbst Gottfried 1227
3 1023 Brünner Moses 0 - 1 Berti Rudolf 1806
4 1590 Hohmeister Horst 0 - 1 Reichl Roland 0
5 1532 Valjevac Aziz 1 - 0 Scheichl Walter Dr. 1469
6 1445 Seilinger Rudolf 1 - 0 Lettner Fritz 1140
7 0 Fercher Friedericke 0 - 1 Baldemair Helmut 1394
8 1568 Rosenlechner Gerhard 1 spielfrei  
2. Runde am25.10.2016
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 2038 Buchner Martin 1 - 0 Seilinger Rudolf 1445
2 1394 Baldemair Helmut 0 - 1 Krimbacher Walter 1892
3 1806 Berti Rudolf 1 - 0 Valjevac Aziz 1532
4 0 Reichl Roland 0 - 1 Rosenlechner Gerhard 1568
5 1227 Herbst Gottfried ½ - ½ Hohmeister Horst 1590
6 1469 Scheichl Walter Dr. 1K-0K Brünner Moses 1023
7 1140 Lettner Fritz 0 - 1 Kipman Felix 1309
8 0 Fercher Friedericke 1 spielfrei  
3. Runde am 15.11.2016
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 1568 Rosenlechner Gerhard 0 - 1 Buchner Martin 2038
2 1892 Krimbacher Walter 1 - 0 Berti Rudolf 1806
3 1469 Scheichl Walter Dr. 1 - 0 Reichl Roland 0
4 1445 Seilinger Rudolf 1 - 0 Fercher Friedericke 0
5 1309 Kipman Felix 0 - 1 Baldemair Helmut 1394
6 1532 Valjevac Aziz 1 - 0 Herbst Gottfried 1227
7 1590 Hohmeister Horst 1K-0K Brünner Moses 1023
8 1140 Lettner Fritz 1 spielfrei  
4. Runde am 13.12.2016
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 2038 Buchner Martin ½ - ½ Krimbacher Walter 1892
2 1806 Berti Rudolf 1 - 0 Seilinger Rudolf 1445
3 1568 Rosenlechner Gerhard 1 - 0 Valjevac Aziz 1532
4 1394 Baldemair Helmut 0 - 1 Scheichl Walter Dr. 1469
5 1590 Hohmeister Horst 1 - 0 Kipman Felix 1309
6 0 Fercher Friedericke 0 - 1 Lettner Fritz 1140
7 0 Reichl Roland 1 - 0 Herbst Gottfried 1227
8 1023 Brünner Moses 1 spielfrei 0

Moses Brünner kann bis auf weiteres nicht mehr an dem Turnier teilnehmen und wird deshalb nicht mehr ausgelost. Schade.

5. Runde am 10.01.2017
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 1469 Scheichl Walter Dr. 0 - 1 Buchner Martin 2061
2 1912 Krimbacher Walter 1 - 0 Rosenlechner Gerhard 1554
3 1087 Lettner Fritz 0 - 1 Berti Rudolf 1788
4 1501 Valjevac Aziz ½ - ½ Baldemair Helmut 1395
5 1232 Kipman Felix 0 - 1 Reichl Roland 0
6 1404 Seilinger Rudolf 0 - 1 Hohmeister Horst 1582
7 1329 Herbst Gottfried 0 - 1 Fercher Friedericke 0

In dieser Runde konnte Friedericke Fercher (0 ELO) ihren ersten, jemals in einem Turnier erspielten, Sieg erringen und ihre Freude darüber war dementsprechend groß.

Neueinsteiger Roland Reichl (0 ELO) überraschte mit seinem bereits 3. Sieg und liegt derzeit auf den guten 7. Rang!

 

Ab der 6. Runde am 31. Jänner ist Brünner Moses wieder dabei.

 

 

6. Runde am 31.01.2017
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 2061 Buchner Martin 1 - 0 Berti Rudolf 1788
2 1582 Hohmeister Horst 0 - 1 Krimbacher Walter 1912
3 1554 Rosenlechner Gerhard 0 - 1 Scheichl Walter Dr. 1469
4 0 Reichl Roland ½ - ½ Valjevac Aziz 1501
5 1395 Baldemair Helmut 1 - 0 Seilinger Rudolf 1404
6 1087 Lettner Fritz 0 - 1 Brünner Moses 1062
7 0 Fercher Friedericke 0 - 1 Kipman Felix 1232
8 1329 Herbst Gottfried 1 spielfrei  
7. Runde am 07.03.2017
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 1469 Scheichl Walter Dr. 0 - 1 Krimbacher Walter 1912
2 1395 Baldemair Helmut 0 - 1 Buchner Martin 2061
3 1788 Berti Rudolf 1 - 0 Reichl Roland 0
4 1501 Valjevac Aziz 0 - 1 Hohmeister Horst 1582
5 1404 Seilinger Rudolf 0 - 1 Rosenlechner Gerhard 1554
6 1062 Brünner Moses 1 - 0 Fercher Friedericke 0
7 1329 Herbst Gottfried 1 - 0 Lettner Fritz 1087
8 1232 Kipman Felix 1 spielfrei  
8. Runde am 28.03.2017
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 2061 Buchner Martin 1 - 0 Hohmeister Horst 1582
2 1912 Krimbacher Walter 1K-0K Reichl Roland 0
3 1788 Berti Rudolf 1 - 0 Scheichl Walter Dr. 1469
4 1554 Rosenlechner Gerhard 1 - 0 Brünner Moses 1062
5 1087 Lettner Fritz 0 - 1 Baldemair Helmut 1395
6 1232 Kipman Felix 1 - 0 Herbst Gottfried 1329
7 0 Fercher Friedericke 0 - 1 Valjevac Aziz 1501
8 1404 Seilinger Rudolf 1 spielfrei  
9. Runde am 18.04.2017
Br. Elo Name Ergebnis Name Elo
1 1919 Krimbacher Walter 1 - 0 Kipman Felix 1293
2 1173 Brünner Moses 0 - 1 Buchner Martin 2048
3 1691 Berti Rudolf 0 - 1 Rosenlechner Gerhard 1635
4 1598 Hohmeister Horst 0 - 1 Baldemair Helmut 1424
5 1487 Scheichl Walter Dr. 1 - 0 Fercher Friedericke 994
6 1444 Valjevac Aziz 1 - 0 Lettner Fritz 1004
7 1240 Herbst Gottfried 1 - 0 Seilinger Rudolf 1345
8 1381 Reichl Roland 1 spielfrei  

Die Paarung Walter Krimbacher - Felix Kipman kann erst am 2. Mai gespielt werden.

Endstand nach der 9. Runde

Rg Name Elo 1.Rd. 2.Rd. 3.Rd. 4.Rd. 5.Rd. 6.Rd. 7.Rd. 8.Rd. 9.Rd. Pkt BH BH SB EloN
Ø
Elo
+/-
ELO
Leist-ung
1 Krimbacher Walter 1919 11 1 5 1 4 1 2 ½ 3 1 8 1 6 1 9 + 10 1 47½ 36 43,25 1552 17,5 2025
2 Buchner Martin 2048 10 1 12 1 3 1 1 ½ 6 1 4 1 5 1 8 1 13 1 43½ 33 39,50 1507 2,0 1986
3 Rosenlechner Gerhard 1635 - 1 9 1 2 0 7 1 1 0 6 0 12 1 13 1 4 1 6 47 36 26,00 1561 9,3 1698
4 Berti Rudolf 1691 13 1 7 1 1 0 12 1 14 1 2 0 9 1 6 1 3 0 6 44 34 22,00 1493 -5,3 1631
5 Baldemair Helmut 1424 15 1 1 0 10 1 6 0 7 ½ 12 1 2 0 14 1 8 1 39 29 15,50 1459 44,9 1553
6 Scheichl Walter Dr. 1487 7 0 13 + 9 1 5 1 2 0 3 1 1 0 4 0 15 1 5 48 38 20,50 1567 22,7 1609
7 Valjevac Aziz 1444 6 1 4 0 11 1 3 0 5 ½ 9 ½ 8 0 15 1 14 1 5 36 28½ 15,50 1384 2,7 1450
8 Hohmeister Horst 1598 9 0 11 ½ 13 + 10 1 12 1 1 0 7 1 2 0 5 0 44 33 16,00 1512 -48,1 1484
9 Reichl Roland 1381 8 1 3 0 6 0 11 1 10 1 7 ½ 4 0 1 - - 1 40 31 16,50 1484 35,5 1514
10 Kipman Felix 1293 2 0 14 1 5 0 8 0 9 0 15 1 - 1 11 1 1 0 4 39½ 29½ 9,00 1451 -4,9 1379
11 Herbst Gottfried 1240 1 0 8 ½ 7 0 9 0 15 0 - 1 14 1 10 0 12 1 32½ 23 8,00 1372 -26,1 1244
12 Seilinger Rudolf 1345 14 1 2 0 15 1 4 0 8 0 5 0 3 0 - 1 11 0 3 38 28 5,50 1454 -53,6 1290
12 Brünner Moses 1173 4 0 6 - 8 - - 1 - - 14 1 15 1 3 0 2 0 3 38 28 5,50 1474 23,3 1448
14 Lettner Fritz 1004 12 0 10 0 - 1 15 1 4 0 13 0 11 0 5 0 7 0 2 34 26½ 4,50 1326 -20,5 1030
15 Fercher Friedericke 994 5 0 - 1 12 0 14 0 11 1 10 0 13 0 7 0 6 0 2 33 26 6,50 1301 -19,0 979

Nach oben


Fernschach-Informationsabend am 22.11.2016

Der amtierende Landesmeister im Fernschach und auch Fernschach-Referent Walter Krimbacher lud wieder zu einem Treffen der Fernschach-Interessierten ein. Mit dabei waren Reinhard Vlasak, Helmut Flatz, Walter Haselsteiner, Günther Bolda (alle ASK), Gerhard Rosenlechner, Rudolf Berti und Edmund Reithofer.

Beim ersten Treffen in unserem Klub am 16. Februar 2016 ging es noch um allgemeine Informationen des Fernschachs. Diesmal wurde schon ein vertiefender Erfahrungsaustausch, besonders für die neu hinzugekommenen Fernschachler, gemacht und dabei auch interessante Tricks offenbart.
Weiters wurde über die noch laufenden Bewerbe der 14. Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft und der 4. Landeseinzelmeisterschaft berichtet.
Am 1. April 2017 startet schon die 15. Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft und es werden noch Spieler gesucht.

Obwohl die Einladung zu diesem interessanten Event für alle Vereine galt, war es doch Schade, dass von diesen niemand gekommen ist.

Wir freuen uns jedenfalls auf das nächste Treffen im neuen Klublokal "Violett" des ASK am 22. Februar 2017

 

mehr dazu ...

Nach oben


Simultan mit Husejin Halilovic

Am 29. November wagte sich eine Schar von elitären Schachprofis zu einer Simultan-Veranstaltung mit Husejin Halilovic (ELO 2034).

Angetreten waren Gottfried Herbst (1227), Helmut Baldemair (1394), Friedericke Fercher (0), Valjevac Aziz (1532) und Edmund Reithofer (1805).

Als einer nach dem anderen demütig Husejin die Hand schütteln musste, wurde allen klar, dass die Schachbücher wieder intensiv aufgeschlagen werden sollte.

Husejin gewann alle Partien.

Nach oben


Franz-Xaver-Weihnachtsblitzturnier 2016

siehe unser Turnier auf chess-results.com 

Der Einladung zur Weihnachtsfeier folgten 18 Schachfreunde, wovon sich 13 an unserem Franz-Xaver-Blitzturnier beteiligten.

Aber bevor die Meisterschaft gestartet wurde, galt es unseren Mitgliedern, die im heurigen Jahr einen (großen) runden Geburtstag feierten, unsere Aufwartung zu zeigen.
Wir gratulierten unserem Aziz Valjevac zu seinem 70. Geburtstag den er im Jänner 2016 gehabt hatte.
Auch gratulierten wir zu den "Halb-Runde" 75er von Gottfried Herbst, Dr. Harald Hicker, Dr. Armin Seidl und Franz Luksch.

Obmann Berti mit Aziz Valjevac
Dr. Harald Hicker, Aziz Valjevac und Gottfried Herbst

Da Dr. Armin Seidl und Franz Luksch nicht kommen konnten wird unser Geburtstagspräsent später überreicht.

 

 

Zu guter Letzt konnten wir unserer fleißigen Wirtin mit einem netten, vorweihnachtlichen Geschenk eine kleine Freude bereiten.

 

Beim Franz-Xaver-Weihnachtsblitzturnier unter der Turnierleitung von Rudolf Berti und dem Schiedsrichter Gottfried Herbst gab es wie immer keine Unstimmigkeiten. Das 5 Minuten-Blitzen wurde mit 9 Runden im Schweizer Auslosungsmodus ausgetragen.
Der Preistopf war wie immer gut gefüllt und keiner ging danach mit leeren Händen nach Hause.

 

Das Turnier wurde schließlich vom Favoriten Husejin Halilovic mit 8,5 Punkten klar gewonnen.
Den 2. Platz sicherte sich mit 8 Punkten Walter Krimbacher.
Auf den 3. Rang kam Rudolf Berti mit 6,5 Punkten.

 

Die weiteren Sieger siehe die Tabelle

2. Walter Krimbacher - Sieger Husejin Halilovic - 3. Rudolf Berti

 

Mit der kräftigenden Weihnachtswürstelsuppe inkl. Getränk ließen wir dann beim angenehmen Gespräch den Abend ausklingen.

siehe unser Turnier auch auf chess-results.com ...

 

Endstand  

Rg. Name Elo 1.
Rd.
2.
Rd.
3.
Rd.
4.
Rd.
5.
Rd.
6.
Rd.
7.
Rd.
8.
Rd.
9.
Rd.
Pkte BH BH SB EloØ Elo
Leistung
1 Halilovic Husejin 2034 7 1 3 1 2 1 5 1 6 1 4 ½ 10 1 9 1 8 1 44 32½ 41,25 2232 2232
2 Krimbacher Walter 1892 10 1 4 1 1 0 8 1 5 1 3 1 12 1 7 1 6 1 8 43½ 32½ 35,00 2073 2073
3 Berti Rudolf 1806 12 1 1 0 13 1 4 ½ 7 1 2 0 8 1 5 1 11 1 41 32 21,75 1798 1798
4 Buchner Martin 2038 6 1 2 0 8 1 3 ½ 9 1 1 ½ 5 0 12 1 - 1 6 47½ 36½ 26,50 1882 1882
5 Reithofer Edmund 1805 11 1 7 1 9 1 1 0 2 0 12 1 4 1 3 0 13 1 6 41½ 32½ 18,50 1818 1818
6 Hohmeister Horst 1590 4 0 10 1 12 1 9 1 1 0 8 0 11 ½ - 1 2 0 42 31 15,00 1695 1695
7 Rosenlechner Gerhard 1568 1 0 5 0 10 1 11 1 3 0 - 1 13 1 2 0 9 0 4 43 34 10,50 1625 1625
8 Valjevac Aziz 1532 9 0 11 1 4 0 2 0 - 1 6 1 3 0 13 1 1 0 4 42½ 33½ 11,00 1653 1653
9 Hicker Harald Dr. 1935 8 1 13 1 5 0 6 0 4 0 10 0 - 1 1 0 7 1 4 38 29 11,00 1576 1576
10 Hecher Erich 1360 2 0 6 0 7 0 - 1 13 1 9 1 1 0 11 0 12 1 4 36 27 10,00 1524 1524
11 Herbst Gottfried 1227 5 0 8 0 - 1 7 0 12 0 13 1 6 ½ 10 1 3 0 33 26 9,00 1403 1403
12 Schlager Christian 1339 3 0 - 1 6 0 13 1 11 1 5 0 2 0 4 0 10 0 3 40½ 32 6,00 1459 1459
13 Brünner Moses 1023 - 1 9 0 3 0 12 0 10 0 11 0 7 0 8 0 5 0 1 36 27 0,50 824 824

Nach oben


Faschingsblitzturnier

Am 28. Februar nahmen an der im Vollrundenmodus ausgetragenen Meisterschaft 15 Spieler teil.
Mit 12,5 Punkten hatte Martin Buchner dieses Blitzschachturnier gewonnen und sich so den Titel als frisch erkorener Faschingsprinz erspielt.
Auf den 2. Rang kam Husejin Halilovic mit 12 Punkten und dürfte wohl eines der wenigen Klubinternen Blitzturniere sein, die er nicht gewonnen hat.
Den 3. Platz mit 11 Punkten holte sich Rudolf Berti durch sein konstantes Spiel.

siehe die weiteren Platzierungen unten in der Tabelle.

 

Unser Jugendspieler Felix Kipman hatte sich mit seinen 1108 ELO sehr gut geschlagen, der als "ELO-Schwächster" ins Rennen ging aber so manchen "ELO-Riesen" hinter sich ließ!
Unser zweiter Jugendspieler Moses Brünner (ELO 1298) konnte mit dem vollen Punkt von Walter Krimbacher (ELO 1925) auf sich aufmerksam machen.
Hervor zuheben sind Gottfried Herbst (ELO 1343) der gegen Mario Hauthaler (ELO 1882) und Husejin Halilovic (ELO 2040) sowie Horst Hohmeister (ELO 1621) der auch gegen Husejin Halilovic gewinnen konnte. Auch der Sieg von Aziz Valjevac (ELO 1466) über Mario Hauthaler (ELO 1882) darf nicht unerwähnt bleiben.
Einige schöne Remis gab es auch von Gerhard Rosenlechner (ELO 1708) über Halilovic (ELO 2040) und von Wolfgang Pilch (ELO 1769) über Martin Buchner (ELO 2039)


Besonderen Dank sei unserer Yvonne auszusprechen, die die Halleiner Blitzschachgilde mit herrlichen Faschingskrapfen verwöhnte!

 

siehe unser Turnier auch auf chess-results.com ...  

 

Endstand nach der 15. Runde

Rg. Name Elo 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Pkte SB ELO
Leistung
1 Buchner Martin 2039   0 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 12½ 77,25 2013
2 Halilovic Husejin 2040 1   1 1 ½ 1 ½ 1 1 0 1 1 1 1 1 12 78,75 1971
3 Berti Rudolf 1852 0 0   1 1 0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 11 61,50 1909
4 Krimbacher Walter 1925 0 0 0   ½ 1 1 1 1 1 1 0 1 1 1 51,25 1802
5 Reithofer Edmund 1649 0 ½ 0 ½   0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 49,25 1817
6 Hauthaler Mario 1882 0 0 1 0 1   1 ½ 1 ½ 0 1 0 1 1 8 49,00 1716
7 Rosenlechner Gerh. 1708 0 ½ 0 0 ½ 0   0 1 1 1 1 1 1 1 8 38,75 1740
8 Kipman Felix 1108 0 0 0 0 0 ½ 1   0 1 1 0 1 1 1 29,50 1704
9 Pilch Wolfgang 1769 ½ 0 0 0 0 0 0 1   0 1 1 1 1 1 28,75 1657
10 Hohmeister Horst 1621 0 1 0 0 0 ½ 0 0 1   1 0 0 1 1 31,50 1616
11 Valjevac Aziz 1466 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0   1 1 1 1 5 19,00 1605
12 Brünner Moses 1298 0 0 0 1 0 0 0 1 0 1 0   0 0 1 4 23,50 1561
13 Herbst Gottfried 1343 0 0 0 0 0 1 0 0 0 1 0 1   0 0 3 17,50 1486
14 Baldemair Helmut 1497 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1   0 2 7,00 1396
15 Hecher Erich 1439 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1   2 5,00 1384

Nach oben


Osterblitzschachturnier

Unsere Oster-Blitzschachmeisterschaft wurde am 11. April im Vollrundenmodus gespielt an dem sich 12 Schachfreunde beteiligten.
Turnierleiter und Schiedsrichter waren, wie schon die Blitzturniere zuvor, wieder Rudolf Berti und Gottfried Herbst.
Erstmals beteiligte sich unser Schachfreund von SK Mondsee/Thalgau, Manfred Fuchs, an einem unserer Turniere und holte sich dann auch prompt den Turniersieg!
Manfred Fuchs erspielte sich 10 Punkte und hatte nur gegen den 2.-Platzieren einen Punkte abgegeben.
Auf den 2. Platz kam Walter Krimbacher mit 9,5 Punkten und seine einzige Niederlage bescherte ihm lediglich der 3.-Platzierte.
Den 3. Rang erreichte mit ebenfalls 9,5 Punkten, aber schlechterer Zweitwertung, Husejin Halilovic.

 

Die weiteren Platzierung sind auf der Tabelle ersichtlich.

 

Bei dieser Meisterschaft gab es aber auch interessante "Österliche" Geschenke:
Gewonnen hatten dabei Aziz Valjevac (1444 Elo), Helmut Baldemair (1424 Elo) und Gottfried Herbst (1240 Elo) über Edmund Reithofer (1762 Elo).
Gewonnen hatten auch Erich Hecher (1430) und Aziz Valjevac (1444 Elo) gegenüber Wolfgang Pilch (1769).
Schön auch der Sieg von Helmut Baldemair (1424 Elo) über Rudolf Berti (1691 Elo).
Dafür konnte Rudolf Berti (1691 Elo) gegen Husejin Halilovic (2025 Elo) ein Remis herausspielen.

 

siehe unser Turnier auch auf chess-results.com ...  

 

Endergebnis nach 11 Runden

Rg Name Elo 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt SB ELO
Leist-
ung
1 Fuchs Manfred 1973   0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10 46,50 2068
2 Krimbacher Walter 1919 1 * 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 44,50 1997
3 Halilovic Husejin 2025 0 1   ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 42,75 1988
4 Berti Rudolf 1691 0 0 ½   1 1 1 0 1 1 1 1 30,75 1834
5 Pilch Wolfgang 1769 0 ½ 0 0   0 1 1 ½ 1 0 1 5 20,00 1674
6 Valjevac Aziz 1444 0 0 0 0 1   0 1 0 1 1 1 5 16,50 1703
7 Rosenlechner Gerhard 1635 0 0 0 0 0 1   ½ 1 0 1 1 15,25 1657
8 Baldemair Helmut 1424 0 0 0 1 0 0 ½   0 1 1 0 15,25 1608
9 Hohmeister Horst 1598 0 0 0 0 ½ 1 0 1   0 0 1 13,50 1592
10 Reithofer Edmund 1762 0 0 0 0 0 0 1 0 1   1 0 3 10,50 1533
11 Hecher Erich 1430 0 0 0 0 1 0 0 0 1 0   ½ 9,75 1509
12 Herbst Gottfried 1240 0 0 0 0 0 0 0 1 0 1 ½   7,75 1547

Nach oben


Pfingstblitzturnier

Am 6. Juni ging die Pfingstblitzmeisterschaft unter der Turnierleitung von Rudolf Berti und unserem RS Gottfried Herbst über die Bühne. Der im Vollruden-Modus gespielte Bewerb war mit 10 Teilnehmer wieder gut besucht.
Diesmal konnte wieder Husejin Halilovic mit einer Ausbeute und 8,5 Punkten das Turnier sicher gewinnen und hat dabei nur ein unentschieden abgegeben.
Auf den 2. Platz ist Rudolf Berti mit 8 Punkten gekommen und musste nur ein winziges Pünkchen an Husejin abgeben. Er lieferte mit dieser Platzierung eine Steigerung seiner persönlichen Rangliste ab.
Den 3. Rang erreichte Martin Buchner mit 7 Siegen. Auch Martin hatte alles gewonnen und musste nur gegen die vor ihm Gereihten eine Niederlage hinnehmen.

Die weiteren Ergebnisse siehe Tabelle.

Aufhorchen ließ Moses Brünner (ELO 1023) als er gegen Edmund Reithofer (ELO 1762) ein unentschieden erreichte.
Auch Rudi Berti (ELO 1691) kann schöne Ergebnisse vorzeigen: Siege über Martin Buchner (ELO 2048), Mario Hauthaler (ELO 1979) und Walter Krimbacher (ELO 1919)


Für den Sieg in der Gesamtwertung wird es allerdings noch spannend, denn auch Martin Buchner hat noch sehr gute Möglichkeiten diese zu gewinnen.
 

siehe unser Turnier auch auf chess-results.com

 

Endstand nach der 9. Runde

Rg Name Elo 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt SB ELO
Leist-
ung
1 Halilovic Husejin 2025   1 1 1 ½ 1 1 1 1 1 34,25 2136
2 Berti Rudolf 1691 0   1 1 1 1 1 1 1 1 8 28,50 2069
3 Buchner Martin 2048 0 0   1 1 1 1 1 1 1 7 21,50 1913
4 Krimbacher Walter 1919 0 0 0   1 1 1 1 1 1 6 15,50 1828
5 Hauthaler Mario 1979 ½ 0 0 0   0 1 1 1 1 10,75 1699
6 Reithofer Edmund 1762 0 0 0 0 1   1 1 ½ 1 10,25 1726
7 Baldemair Helmut 1424 0 0 0 0 0 0   1 1 0 2 3,50 1547
8 Hohmeister Horst 1598 0 0 0 0 0 0 0   1 1 2 2,50 1528
9 Brünner Moses 1173 0 0 0 0 0 ½ 0 0   1 3,25 1522
10 Herbst Gottfried 1240 0 0 0 0 0 0 1 0 0   1 2,00 1437

Nach oben


Abschlussblitzturnier

Unser Abschlussblitzturnier haben wir am 20. Juni ausgetragen und trotz des heißen und schönen Tages haben sich 8 Schachfreunde eingetroffen. Wegen der geringen Zahl an Gegner wurde das Turnier doppelrundig gespielt. Ansonsten blieben die Spielbedingungen die selben wie schon bei den vorherigen Blitzschachturnieren.

Wie zu erwarten hatte wieder Husejin Halilovic diese Austragung gewonnen. Mit 12 Punkten und gleichzeitig einem Vorsprung von 2,5 Punkte zeigte er wieder eindrucksvoll sein Können.
Den 2. Rang belegte Rudolf Berti mit 9,5 Punkte was ihm selbst wegen mancher seiner "Faschings-Fressschachpartien" (Zitat Berti) doch etwas erstaunte.
Auf den 3. Platz kam unser neues Mitglied Miro Stojakovic mit 7,5 Punkten und zeigte sich mit seiner erstmaligen Teilnahme an unseren Turnieren sehr zufrieden.

Die weiteren Ränge siehe auf die Tabelle

Bei diese Turnier gab es auch viele unerwartete Ergebnisse:
So konnte Gottfried Herbst (1240 ELO) gegen Edmund Reithofer (1762 ELO), Gerhard Rosenlechner (1635) und Mario Hauthaler (1979) einen Sieg einfahren.
In Hochform war auch Helmut Baldemair (1424 ELO) der sich von Gerhard Rosenlechner (1635), Miro Stojakovic (1759), Edmund Reithofer (1762) und Mario Hauthaler (1979 ELO - gleich 2x) die vollen Punkte holte.

Nicht unerwähnt gehören die Kämpfer die vom Turniersieger ein Unentschieden erreichten: Rudolf Berti (2x) und Mario Hauthaler (auch 2x).

 

Endstand nach der 14. Runde

Rg Name Elo 1 2 3 4 5 6 7 8 Pkt SB ELO
Leist-
ung
1 Halilovic Husejin 2025   ½ ½ 1 1 ½ ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 12 71,50 2018
2 Berti Rudolf 1691 ½ ½   0 1 0 1 1 1 0 1 ½ 1 1 1 59,00 1876
3 Stojakovic Miro 1759 0 0 1 0   1 1 1 0 0 1 0 ½ 1 1 44,00 1757
4 Hauthaler Mario 1979 ½ ½ 1 0 0 0   0 0 1 1 1 1 1 0 7 44,50 1718
5 Baldemair Helmut 1424 0 0 0 0 0 1 1 1   0 1 0 1 1 1 7 37,50 1806
6 Reithofer Edmund 1762 0 0 1 0 1 0 0 0 1 0   0 1 0 1 5 32,00 1651
7 Rosenlechner Gerh 1635 0 0 ½ 0 1 ½ 0 0 1 0 1 0   0 1 5 31,00 1674
8 Herbst Gottfried 1240 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 1 0 1 0   3 17,00 1602

Nach oben


Gesamtwertung der Blitzturnierserie 2016/2017

Seit dem Eröffnungsblitzturnier am 27. September 2016 wurde die aus insgesamt 6 Bewerben bestehende Blitzturnierserie (zusätzlich das Franz-Xaver-Weihnachtsblitzen, das Faschingsblitzen, das Osterblitzen und das Pfingstblitzen) nun mit dem Abschlussblitzturnier beendet. Für die Gesamtwertung wurden dabei nur die vier besten Ergebnisse gewertet, die Teilnahme an allen 6 Bewerben war dabei nicht Bedingung.

Mit dem Sieg vom Pfingstblitzturnier von Husejin Halilovic war ihm auch der Sieg der Gesamtwertung sicher.
Husejin hatte mit den 4 besten Ergebnissen (3 x 100 und 80) das zu erreichende Maximum von 400 Punkten um nur 20 Punkte verfehlt, es reichte aber bei Weitem und ist somit neuerlich verdienter

 
Halleiner Blitzschachmeister 2017
Herzlichste Gratulation

 

Martin Buchner konnte nicht an allen Bewerben teilnehmen, aber die bis dahin herausgespielten 330 Punkte reichten locker um sich den 2. Gesamtplatz zu sichern.
Rudolf Berti hat an allen Bewerben teilgenommen und sich dabei insgesamt 430 Punkte erspielt. Unter Berücksichtigung der 4 besten Ergebnisse blieben immer noch 300 Punkte auf seinem Konto, was ihm den neuerlichen 3. Gesamtplatz einbrachte.  

2. Martin Buchner - Gesamtsieger Husejin Halilovic - 3. Rudolf Berti

Die diesjährigen "Stockerlsteher" sind übrigens mit den vorjährigen identisch ;-)

Noch ein weiteres Detail am Rande: Bis zu den ersten 7 Platzierungen war es egal ob man nun alle oder nur die besten 4 Wertungspunkte heranzog.

Lobenswert zu erwähnen sind Gottfried Herbst, Husejin Halilovic, Rudolf Berti und Edmund Reithofer die an allen Turnieren teilgenommen haben.

Siehe das Turnier auch auf chess-results.com ...

Endstand der Gesamtwertung

  Eröffnungsturnier
27.09.2016
Weihnachtsturnier
20.12.2016
Faschingsturnier
28.02.2017
Osterturnier
11.04.2017
Pfingstturnier
06.06.2017
Abschlussturnier
20.06.2017
GESAMT
   
Pl   Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte die 4
Besten
Alle
Punkte
 
1 Halilovic Husejin 2 80 1 100 2 80 3 70 1 100 1 100 380 530
1 Buchner Martin 1 100 4 60 1 100     3 70     330 330
3 Berti Rudolf 3 70 3 70 3 70 4 60 2 80 2 80 300 430
4 Krimbacher Walter 4 60 2 80 4 60 2 80 4 60     280 340
5 Reithofer Edmund 6 45 5 50 5 50 10 32 6 45 6 45 190 267
6 Baldemair Helmut 5 50     14 24 8 38 7 41 5 50 179 203
7 Rosenlechner G.     7 41 7 41 7 41     7 41 164 164
8 Hohmeister Horst 9 35 6 45 10 32 8 38 8 38     156 188
9 Hauthaler Mario         6 45     5 50 4 60 155 155
10 Herbst Gottfried 8 38 11 30 13 26 12 28 10 32 8 38 138 192
11 Brünner Moses 6 45 13 26 12 28     9 35     134 134
12 Valjevac Aziz     8 38 11 30 6 45         113 113
13 Fuchs Manfred             1 100         100 100
14 Pilch Wolfgang         9 35 5 50         85 85
15 Hecher Erich     10 32 15 22 11 30         84 84
15 Stojakovic Miro                     3 70 70 70
17 Kipman Felix         8 38             38 38
18 Hicker Harald Dr.     9 35                 35 35
19 Schlager Christian     12 28                 28 28

Nach oben


Schnellschach-Vereinsmeisterschaft 2017

Unsere Turnierserie im Schnellschach ist am 21. Februar mit der 1. von 4 Staffeln gestartet und wurde wieder zur ELO-Wertung für Schnellschach angemeldet. Die unten aufscheinenden ELO-Zahlen, sind bereits, sofern jemand sie schon hat, die aktuellen Schnellschach-ELO-Zahlen.

Unter der Turnierleitung von Edmund Reithofer wurde diese Staffel mit 5 Runden im Schweizer Auslosungs-System bei 15 Minuten Bedenkzeit plus 3 Sekunden Zeitzugabe pro Zug ausgetragen. Schiedsrichter war RS Gottfried Herbst und RS Edmund Reithofer.

 

Gewinner dieser 1. Staffel wurde Mario Hauthaler, der ungeschlagen 4,5 Punkten erreicht.

Mit 4 Punkten hatte sich Martin Buchner auf den 2. Platz gespielt und musste sich dabei lediglich dem Turniersieger geschlagen geben.

Mit 3,5 Zählern konnte sich Edmund Reithofer noch das 3. Postestplatzerl sichern.

 

Für Beachtung sorgte Moses Brünner (1298 ELO) als er gegen Horst Hohmeister (1621 ELO) gewonnen hatte.

Siehe Staffel 1 auch auf chess-results.com 

Endstand der Staffel 1

Rg. Name Elo 1.
Rd.
2.
Rd.
3.
Rd.
4.
Rd.
5.
Rd.
Pkte BH BH SB Elo
Ø
Elo
+/-
Elo
Leist-
ung
1 Hauthaler Mario 1882 6 1 3 ½ 5 1 2 1 4 1 16 14,25 1743 28,1 2151
2 Buchner Martin 2039 9 1 5 1 4 1 1 0 6 1 4 15 10,50 1681 -5,2 1955
3 Reithofer Edmund 1649 8 1 1 ½ 10 1 4 0 7 1 14 8,75 1618 26,1 1846
4 Berti Rudolf 1852 7 1 10 1 2 0 3 1 1 0 3 16½ 10 8,00 1726 -4,8 1913
5 Rosenlechner Gerh. 1708 11 1 2 0 1 0 9 1 8 1 3 13½ 8 5,00 1612 0,6 1726
6 Valjevac Aziz 1466 1 0 8 1 9 1 7 ½ 2 0 15 5,25 1631 25,8 1717
7 Hecher Erich 1439 4 0 12 1 11 1 6 ½ 3 0 10 2,25 1499 11,5 1530
8 Brünner Moses 1298 3 0 6 0 12 1 10 1 5 0 2 11 2,00 1526 33,1 1482
9 Baldemair Helmut 1497 2 0 11 1 6 0 5 0 12 1 2 10½ 1,00 1548 -13,4 1487
10 Hohmeister Horst 1621 12 1 4 0 3 0 8 0 11 1 2 6 1,00 1466 -41,5 1425
11 Herbst Gottfried 1343 5 0 9 0 7 0 12 1 10 0 1 0,00 1490 -27,1 1295
12 Fercher Friedericke 1186 10 0 7 0 8 0 11 0 9 0 0 6 0,00 1440 -50,5 684

 

 

Am 21. März trugen wir die 2. Staffel wieder mit 12 Teilnehmern aus.
Sieger dieser Staffel wurde wieder Mario Hauthaler und dabei 4 Punkte erreichte. 
Den 2. Rang holte sich mit 3,5 Punkten Martin Buchner.
Auf den 3. Platz kam mit ebenfalls 3,5 Punkten, aber ungünstigerer Zweitwertung, Walter Krimbacher.


Die meisten Begegnungen endeten erwartungsgemäß. Überraschend waren allerdings die Siege von Gottfried Herbst (1343 ELO) über Horst Hohmeister (1621 ELO) und von Edmund Reithofer (1649 ELO) über Walter Krimbacher (1925 ELO) und über Martin Buchner (2039 ELO).


Siehe die Staffel 2 auch auf chess-results.com ... 

Endstand der Staffel 2

Rg. Name Elo 1.
Rd.
2.
Rd.
3.
Rd.
4.
Rd.
5.
Rd.
Pkte BH BH SB Elo
Ø
Elo
+/-
Elo
Leist-
ung
1 Hauthaler Mario 1882 10 1 9 1 2 0 4 1 5 1 4 13½ 8 10,00 1725 14,5 2008
2 Buchner Martin 2039 6 1 5 1 1 1 3 ½ 4 0 16 11,25 1785 -8,3 2012
3 Krimbacher Walter 1925 8 1 4 0 10 1 2 ½ 6 1 13 8,25 1653 -8,9 1842
4 Reithofer Edmund 1649 7 1 3 1 5 0 1 0 2 1 3 16½ 10 9,50 1808 43,8 1941
5 Berti Rudolf 1852 11 1 2 0 4 1 9 1 1 0 3 14½ 7,00 1726 -4,8 1913
6 Scheichl Walter Dr. 1616 2 0 11 ½ 12 1 8 1 3 0 11 3,00 1617 -1,0 1689
7 Herbst Gottfried 1343 4 0 8 0 11 ½ 12 1 9 1 9 6 3,00 1478 34,7 1551
8 Baldemair Helmut 1497 3 0 7 1 9 0 6 0 10 1 2 12½ 7 4,50 1594 0,4 1538
9 Hohmeister Horst 1621 12 1 1 0 8 1 5 0 7 0 2 11½ 2,00 1552 -26,3 1514
9 Valjevac Aziz 1466 1 0 12 1 3 0 11 1 8 0 2 11½ 2,00 1586 1,5 1605
11 Hecher Erich 1439 5 0 6 ½ 7 ½ 10 0 12 1 2 10 7 2,50 1493 -9,2 1423
12 Fercher Friedericke 1186 9 0 10 0 6 0 7 0 11 0 0 11 0,00 1497 -37,7 742

 

Die 3. Staffel wurde am 25. April ausgetragen, an der sich 10 Schachfreunde beteiligten. Gespielt wurde wieder mit 5 Runden im Schweizer System mit eine Bedenkzeit vom 15 Minuten plus 3 Sekunden Zeitzugabe pro Zug.
Diese Staffel hatte Martin Buchner mit 4,5 Punkten und ungeschlagen für sich entschieden. Mit diesem Turniersieg hat er auch in der Gesamtwertung die Führung übernommen.
Walter Krimbacher vermochte sich mit 3,5 Punkten auf den 2. Rang zu platzieren. Er war es auch, dem es gelang dem Turniersieger ein unentschieden zu entlocken.
Den 3. Platz erreichte Rudolf Berti mit 3 Punkten und nur gegen die 1. und 2. Platzierten ein Niederlage hinzunehmen.


Superstarke Leistung zeigte Felix Kipman (Elo 1108) mit seinem 5. Platz und seinen Siegen über Edmund Reithofer (Elo 1719) und Horst Hohmeister (Elo 1553). Auch Gottfried Herbst (Elo 1351) ließ mit seinem Sieg über Edmund Reithofer (Elo 1719) von sich hören.

Siehe Staffel 3 auch auf chess-results.com

 

Endstand der Staffel 3

Rg Name Elo 1.
Rd.
2.
Rd.
3.
Rd.
4.
Rd.
5.
Rd.
Pkte BH BH SB Elo
Ø
Elo
+/-
Elo
Leist-
ung
1 Buchner Martin 2027 8 1 3 1 2 ½ 6 1 7 1 12½ 7 10,75 1749 11,5 2159
2 Krimbacher Walter 1916 7 1 6 1 1 ½ 3 1 4 0 14½ 8 9,25 1773 7,3 1977
3 Berti Rudolf 1842 10 1 1 0 5 1 2 0 6 1 3 13 5,00 1622 -0,7 1748
4 Reithofer Edmund 1719 5 1 8 0 7 0 9 1 2 1 3 12½ 7 8,50 1527 -10,2 1617
5 Kipman Felix 1108 4 0 9 1 3 0 7 1 10 1 3 10 7 4,00 1520 112,5 1611
6 Hauthaler Mario 1925 9 1 2 0 8 1 1 0 3 0 2 15 4,00 1809 -25,2 1773
7 Herbst Gottfried 1351 2 0 10 1 4 1 5 0 1 0 2 14 3,00 1581 12,6 1555
8 Rosenlechner Gerh. 1709 1 0 4 1 6 0 10 1 9 0 2 11½ 7 3,00 1672 -15,2 1650
9 Hohmeister Horst 1553 6 0 5 0 10 1 4 0 8 1 2 10 7 2,00 1519 -18,4 1484
10 Lettner Fritz 1136 3 0 7 0 9 0 8 0 5 0 0 12 7 0,00 1513 -43,5 717

 

Unsere 4. und somit letzte Staffel der Schnellschachturnierserie wurde am 30. Mai wieder unproblematisch ausgetragen. Bei nur 7 Teilnehmer war diese Austragung etwas bescheiden bestückt. Die Sturm- und Hagelwarnung dürfte da wohl einen Beitrag geleistet haben.
Interessant und auch schon witzig dabei waren die erreichten Punkte im Endergebnis - entweder man hatte 4 oder 2 Punkte ;-)


Sieger wurde Mario Hauthaler mit 4 Punkten, es musste allerdings auf die Feinwertung zurückgegriffen werden.
Auf den 2. Platz kam Walter Krimbacher, punktegleich mit Mario und musste sich auch nur ihm geschlagen geben.
Den 3. Rang holte sich Rudolf Berti, ebenfalls mit 4 Punkten bestückt, da musste  aber schon bis zur die 3. Feinwertung geschaut werden.
Weiter ging es dann mit gleich 3 Teilnehmern auf den 4. Plätzen bei denen selbst bis zur 3. Feinwertung alles identisch war - Helmut Baldemair, Gottfried Herbst und Horst Hohmeister (in alphabethischer Reihung).

Siehe Staffel 4 auch auf chess-results.com

 

Endstand der 4. Staffel

Rg Name Elo 1.
Rd.
2.
Rd.
3.
Rd.
4.
Rd.
5.
Rd.
Pkt BH BHs SB Elo
Ø
Elo
+/-
Elo
Leist
ung
1 Hauthaler Mario 1925 7 1 6 1 2 1 3 0 - 1 4 14 10,50 1707 3,0 1946
2 Krimbacher Walter 1916 4 1 3 1 1 0 5 1 7 1 4 12 8,50 1704 7,0 1986
3 Berti Rudolf 1842 5 1 2 0 6 1 1 1 4 1 4 12 8,00 1646 12,4 1925
4 Hohmeister Horst 1553 2 0 7 1 5 0 - 1 3 0 2 12½ 7 3,00 1740 -4,8 1593
4 Baldemair Helmut 1483 3 0 - 1 4 1 2 0 6 0 2 12½ 7 3,00 1666 -8,8 1501
4 Herbst Gottfried 1351 - 1 1 0 3 0 7 0 5 1 2 12½ 7 3,00 1742 21,8 1601
7 Reithofer Edmund 1719 1 0 4 0 - 1 6 1 2 0 2 11½ 3,00 1686 -31,4 1543

Gesamtwertung der Schnellschach-Serie 2017

Die Gesamtwertung hatte Mario Hauthaler mit 178 Punkten deutlich gewonnen und ist jetzt unser neuer

„Halleiner Schnellschachmeister 2017“.

Mario konnte sich dadurch in die derzeit noch kurze Liste der Halleiner Schnellschachmeister eintragen.

Mit 148 Punkten konnte sich Rudolf Berti den Vize-Meistertitel küren.

Martin Buchner konnte an nur 3 Staffeln mitmachen brachte es aber doch auf 140 Punkte und konnte trotzdem noch auf den 3. Stockerlplatz steigen.

 

Stand der Gesamtwertung nach der 4. Staffel

    Staffel 1
21.02.2017
Staffel 2
21.03.2017
Staffel 3
25.04.2017
Staffel 4
30.05.2017
 
   
Pl   Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Alle
Punkte
 
1 Hauthaler Mario 1 50 1 50 6 28 1 50 178
2 Berti Rudolf 4 36 5 32 3 40 3 40 148
3 Buchner Martin 2 45 2 45 1 50     140
4 Reithofer Edmund 3 40 4 36 4 36 7 25 137
5 Krimbacher Walter     3 40 2 45 2 45 130
6 Herbst Gottfried 11 15 7 25 7 25 4 36 101
7 Hohmeister Horst 10 17 9 19 9 19 4 36 91
8 Baldemair Helmut 9 19 8 22     4 36 77
9 Rosenlechner Gerh 5 32     8 22     54
10 Valjevac Aziz 6 28 9 19         47
11 Hecher Erich 7 25 11 15         40
12 Kipman Felix         5 32     32
13 Scheichl Walter Dr.     6 28         28
14 Fercher Friedericke 12 13 12 13         26
15 Brünner Moses 8 22             22
16 Lettner Fritz         10 17     17

Nach oben

2014 Copyright Schach-Landesverband Salzburg. All rights reserved. Read Legal policy and Privacy policy .